Als Vermieter wollen Sie Mietüberschüsse mit Ihrem Objekt erzielen

Sie überlassen zu diesem Zweck Ihr Eigentum fremden Menschen

Jedoch zeigt sich, dass Mieter nicht immer in der Lage sind, ihren Verpflichtungen nachzukommen, oder die Wohnung so zu hinterlassen, wie Sie das erwarten. Aufgrund der mieterfreundlichen Gesetzgebung haben Sie oft nur mit großem finanziellem Aufwand auf dem Rechtswege die Möglichkeit, schnell Ihre Forderungen und Ihr Recht geltend zu machen. Ein Vermieter-Rechtsschutz ist für diese Fälle sinnvoll, denn oftmals wird hierbei auch der Service geboten, bereits im Vorfeld die Bonität Ihrer potenziellen Mieter zu überprüfen.

Wenn Sie keine Hausverwaltung einsetzen, die sich um die versicherungstechnischen Rahmenbedingungen kümmert, sollten Sie auf folgende Punkte achten: Eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht für das Sondervermögen Ihrer Immobilie und eine leistungsstarke Wohngebäudeversicherung sollten ganz oben auf Ihrer Liste stehen.

Lassen Sie sich von uns beraten, in wieweit die Absicherung für Leitungswasser-, Elementar- oder Sturmschäden für Sie wirtschaftlich ist.

Teilen aufTweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook