Ärzte, Apotheker und Menschen im Sozial- und Heilwesen bilden den Grundstock für ein funktionierendes Gesundheitswesen

Sie zeichnen sich durch eine hohe soziale Kompetenz, ein umfassendes Fachwissen und die unerschöpfliche Bereitschaft, anderen zu helfen, aus. Getrübt wird die Freude am Beruf durch einen zunehmenden Leistungsdruck auf Grund von Kosteneinsparungen und gestiegenen Anforderungen an die Dokumentation.

Es passieren Fehler, hilfsbedürftige Personen kommen zu Schaden – die Schadenersatzansprüche gehen durch die Decke. Ein umfassender Schutz vor solchen Ansprüchen ist daher unverzichtbar! Achten Sie ebenfalls auf den Einschluss von Folgeschäden durch mangelhafte Hygiene oder der Verletzung der Dokumentationspflichten Ihrer Mitarbeiter.

Es kann bei der Bemessung der Versicherungssummen für Ihre Waren und Geräte und deren Bewertung durch den Versicherer zu größeren Differenzen kommen. Eine Bestandsanalyse sowie ein Vergleich der Leistungen und Prämien sollten daher spätestens alle 3 Jahre erfolgen.

Teilen aufTweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook